annabelle sagt-leipzig-logo
ein leipziger lifestyle-magazin. ein hoch auf die kreativen dieser stadt!

i replay my footsteps on each stepping stone. trying to find the one where i went wrong.

Willkommen in der Weihnachtszeit. Die besten Freunde heißen zurzeit “Tatsächlich Liebe”, “Liebe braucht keine Ferien”, “Der Teufel trägt Prada”, “Die Tribute von Panem”, “Harry Potter”, “Notting Hill” und die norwegische Netflix Serie “Hjem til jul“. Zusammen verbringen wir wunderbare Abende und lenken uns vom Lockdown, der draußen vor der Tür herrscht, ein wenig ab. Zugegeben fällt mir das nach diesem Jahr immer schwerer. Aber es ist wie es ist. Was mir tatsächlich hilft: An den Routinen festhalten. So gut es eben geht. Mit Musik der 80er durch die Wohnung tanzen. Ganz viel Sport. Haare färben, um am Ende fast wie vorher auszusehen. Spaziergänge und Kochabende nur für mich, die mit dem Laptop auf dem Schoß enden. Nach der wunderbaren vierten Staffel “The Crown”, sowie zahlreichen Dokumentationen über das Leben von Prinzessin Diana und einer riesigen Biografie auf dem Nachttisch bin ich “England’s Rose” wieder völlig verfallen. Sogar am festlich geschmückten Tisch wird noch darüber diskutiert, wem Harry denn jetzt eigentlich ähnlicher sieht. Weihnachten rückt immer näher und wir beschließen uns ein letztes Mal in festlicher Runde zu sehen und gemeinsam Klöße zu rollen. Schließlich müssen auch Erfolge in diesem Jahr gefeiert und beklatscht werden. Auf Wunsch drei einzelner Herren versuchte ich mich zum ersten Mal im Rinderrouladen rollen. Dank der Unterstützung der wunderbaren Bio-Markthalle macis war dies auch kein Problem. Bei allen zusätzlichen Fragen konnte ich mir bei diesem Rezept noch einige Antworten holen. Aber tatsächlich war es auch gar nicht schwierig. Zu den Rouladen gesellten sich Klöße, Rotkraut, herrlicher Rotwein und zum Abschluss Stracciatella-Eis mit heißen Himbeeren. Als kleine Hommage an meine liebe Oma, die dies immer zu ihrem Weihnachtsessen als Dessert servierte. Die glücklichen Gesichter verrieten, dass alles sehr gut gelungen war. Eine Roulade schaffte es sogar dank CleverShuttle bis an den Stadtrand. Herrlich! Und ja: Auch Rouladen können im Taxi einchecken!

Da die Rotkrautbeauftragte noch in Übung und warm geschnibbelt ist, geht es direkt weiter. Diesmal allerdings mit veganem Gulasch von Zucker&Jagdwurst, den ersten Weihnachtsgeschenken, einem ordentlichen Schwipps, sowie einer fröhlichen Kniffelrunde. Ohne Kniffel keine Party! Aber abgesehen von selbstgebackenen Schokoladen-Cookies, neuen Latte Art-Skills, einer tollen Überraschung im Briefkasten und dem oder anderen Glas Rotwein am renkli-Tresen wird es noch längst nicht ruhiger. Die alljährliche Besinnlichkeit und Weihnachtsgemütlichkeit muss in dieser Woche noch ein wenig warten, denn es stehen einige Aufgaben auf meiner Liste. Das neueste WE RIDE LEIPZIG Magazin will eben auch noch ein wenig Aufmerksamkeit und meine erste Online-Vorlesung zum Thema “Blogs und Influencer Marketing” steht auf dem Plan. Die Aufregung zu Beginn war übrigens völlig unbegründet. Man könnte sich direkt daran gewöhnen. Zum Abschluss der Woche wirft sich Kolumnistin Luise für uns so richtig in Schale und präsentiert ihr Jahreshoroskop für 2021. Spoiler: Es wird richtig super! Sie schreibt: “Wenn ich mir das so durchlese, kann ich das neue Jahr kaum erwarten. Kleine Empfehlung zum Jahresende deshalb von mir: Lasst euch von der VOGUE nicht vorschreiben wie euer Jahr zu sein hat oder wie die Sterne stehen. Investiert die acht Euro in einen guten Wein und ran an die Tasten. Schreibt euer eigenes Horoskop! Bananenbrot gebacken und gepuzzelt haben wir im ersten Lockdown schließlich mehr als genug” – ein guter Plan oder?

abgelegt unter leipzig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.