header

wir rannten durch die straßen, die wir viel zu lange kannten.

Völlig ziellos und gemütlich schlendern wir über die August-Bebel-Straße an diesem Samstagmorgen. Die Sonnenbrille auf der Nase und zum ersten Mal durfte auch die Jeansjacke wieder aus dem Schrank. Der Frühling ist in der Stadt angekommen und lockt uns nach draußen. Zwei unverkennbar große, weiße Luftballons streifen unseren Blick und machen uns neugierig. “Komm, das sehen wir uns mal an!” Der Späti an der Ecke ist mit allem, was an ihn erinnert, ausgezogen. Statt geschmetterten Arien und nächtlichen Sektorgien warten ab sofort zarte Perlen und exklusive Schmuckkreationen im Atelier Wolkengold auf neue Besitzerinnen. Ein völlig neuer Anblick hier an der Dufourstraße. Die Goldschmiedin Yvonne Sander-Biesecke lächelt wissend. Diese Sätze hat sie an diesem Märzwochenende zur Eröffnung ihres neuen Ladens schon oft gehört. Dabei ist das Atelier Wolkengold gar nicht so neu in Leipzig wie man beim Anblick der niedlichen, kleinen Schmuckgalerie vermuten würde. Tritt ein!

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold

Bereits seit September 2015 ist das kleine, feine Goldschmiedeatelier in der Alten Kammgarnspinnerei an der Erich-Zeigner-Alllee zu finden. Doch nicht nur Yvonne wandelt durch die Flure ihres Ateliers. In einem fünfstündigen Workshop lernen Schmuckfans ihre eigenen Ideen von Ringen bis zu Armbändern umzusetzen (das reicht von der konkreten Vorstellung bis zur Inspiration beim Blick auf die ausgelegten Schmuckstücke) und bekommen dabei einen Einblick in die Geheimniss des Traditionshandwerks des Goldschmiedens. Noch immer, wie ich finde, ein mystischer Beruf, der an kleine, unordentliche Werkstätten, die offene Flamme und funkelnde Schätze erinnert. Die gelernte Goldschmiedin Yvonne teilt diesen Gedanken mit mir. “Auch, wenn sich der Beruf des Goldschmiedes gerade in einem Wandel befindet, hat sich doch an den Herstellungsverfahren kaum etwas geändert”. Während die alten Goldschmiede die Hände über dem Kopf zusammenschlagen “Wie kannst du nur diesen Beruf ausüben wollen! Der Beruf hat doch keine Zukunft”, versteht sie sich selbst viel mehr als Schmuckdesignerin und pflegt liebend gern ihr Netzwerk auf Messen und lokalen Veranstaltungen. Im Atelier verstecken, kommt für sie nicht in Frage. Frischer Wind ist gefragt!

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold

Dass Yvonne ihren Plan vom Goldschmiede-Handwerk verfolgt, wusste sie jedoch erst mit 29 und nach ihrer 2 1/2 jährigen Ausbildung. Sie glaubt fest daran, dass das Traditionshandwerk nicht ausstirbt, wenn es sich neu erfindet und handgefertige Schmuckstücke nach wie vor gut ankommen. Den Grundstein für eine kreative Karriere legte die gebürtige Hallenserin schon früh. Da das Kunstgymnasium eine enge Verbindung zur Kunsthochschule der Burg Giebichenstein pflegte, kam Yvonne schnell mit freischaffenden Künstlern in Berührung. Eine von ihnen war Goldschmiedin, die bereits über Jahre Kurse anbot und bei Yvonne die Liebe zum Handwerk weckte. Doch kurzzeitig rücken die Edelmetalle in den Hintergrund. “Du musst studieren nach dem Abitur!”, riefen ihr alle zu. Die Einschreibung für Kunstgeschichte an der Universität erfolgte schnell. Aber noch schneller beschloss Yvonne für sich, dass es für sie nicht funktioniert und nicht der richtige Weg ist. “Ich habe im Endeffekt alles richtig gemacht und bin nicht hinter den Büchern versauert”. Stattdessen wagte sie einen letzten Versuch und begann ihre Ausbildung als Grafikdesignerin an einer Privatschule. Yvonne lacht: “Aber ich glaube, man dürfte mich heute nicht an einen Rechner setzen”. Back to the roots also! Zurück zum Handwerk.

“Das ist genau das, was ich immer machen wollte!”

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold

Atelier Wolkengold Atelier Wolkengold

Das Atelier Wolkengold mag es ausgefallen, extravagant und dabei doch ganz zart. Opulente Steine, filigrane Perlen, sanfte Farbverläufe oder auch farbige Tupfer. Tränen aus Bernstein. Gekrönte Goldringe. Halbkugeln aus Silber. Saphier-Ohrringe in einem sanftem Ombré-Look. Viele Stücke entstehen bei Yvonne aus purem Zufall und warten darauf möglichst lang getragen zu werden. Du kannst aber auch Hand anlegen und zum Beispiel deine Trauringe gemeinsam und ganz individuell in drei Workshops selbst herstellen. Gar keine so schlechte Idee oder? Im Atelier wird gesägt, gefeilt, gebogen und zum Schluss ordentlich gefunkelt, währenddessen die minimalistisch gestaltete Galerie in der Südvorstadt neugierige Kunden ohne Späne, Werkzeuge und Physik empfängt. Blickpunkt in der Galerie ist lediglich der große Präsentationstisch aus Holz, die schwere Theke vom Flohmarkt und der ornamentale Fußboden. Doch das ist längst nicht alles! Neben ihren eigenen Kollektionen präsentiert Yvonne im monatlichen Wechsel auch Künstler und Designer, die sie sehr schätzt. In diesem Monat zeigt sie Keramik Malereien von Corinna Petra Friedrich und schnörkellose Holz-Uhren für die Wand von Constantin Lindner. Willkommen in der Südvorstadt, kleines Atelier Wolkengold.

Was?
Atelier Wolkengold – Schmuck & Workshops
Wann?
Mittwoch & Freitag 14-18 Uhr / Samstag 11-16 Uhr
Wo?
Dufourstraße 38, 04107 Leipzig
Warum?
Wegen ausgefallener und opulenter Schmuckstücke, die in liebevoller Handarbeit mitten in Leipzig entworfen werden. Nicht nur der Blick in die Goldschmiede-Werkstatt lohnt sich, sondern auch ein Besuch in der neu eröffneten Galerie Wolkengold in der Südvorstadt. Kommt vorbei! Wer sich die Prachtstücke nicht nur um den Hals hängen will, kann bei Yvonne auch eine ganze Menge über die Kunst des Goldschmiedens lernen. Ihre gelassene, positive Art und ihr Lachen sind einfach ansteckend!

Facebook // Instagram

abgelegt unter leipzig portrait

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.