Header_annabelle sagt
das leipziger lifestyle magazin. ein hoch auf die kreativen dieser stadt!

und es kommt mir so vor als wenn dieses jahr länger als zwölf monate war.

[Geschlossen.] “Da hat das rote Pferd sich einfach umgekehrt…” – woher kommt nur plötzlich dieser Ohrwurm? “War das nicht dieses Kinderlied?”. Der kleine Laden in der Gottschedstraße, im Westen des Leipziger Zentrums, hat trotz erster Assoziation nichts mit dem Karnevalsschlager gemeinsam. Abgesehen vielleicht davon, dass der erste Eindruck ähnlich bunt ist. “Das rote Paket” bietet jungen Designprodukten, Wohnaccessoires, Geschenken und ausgefallenen Möbeln ein neues Zuhause. Rosafarbene Strickäffchen hangeln sich von der Wand, Porzellananhänger in Pferdeform hängen am Strauch, Blumentöpfe lächeln freundlich, weiße Regale sorgen für Ordnung und die Leuchtboxen strahlen um die Wette. Jede Ecke muss erkundet werden! Alle Produkte des roten Pakets sind schlicht, klar manchmal bunt aber immer charmant. Genauso würden auch die Betreiberinnen Sonja und Sira ihren Laden beschreiben.

“Brauchen wir das wirklich?” – die Frage, die sich heimlich immer beim Bummeln gestellt wird. Sonja, Laden-Besitzerin, mit dem witzigen “Alles easy”-Pin am schwarzen Pullover, lacht über diese Frage: “Was brauchen wir eigentlich wirklich?”. “Das rote Paket” soll Spaß beim Verschenken und Einrichten machen. Mit echter “Women-Power” betreiben die zwei Ladies ihren Laden schon seit vielen Jahren. Da klingelt das Telefon mit interessierten Kunden, der Postbote bringt neue Päckchen, neugierige Blogger stehen in der Tür und der nette ältere Herr überlegt noch, ob er den Stoffelefanten kauft. Für die dreifache Mama Sonja ist das aber kein Problem. “Was verkauft ihr momentam am besten oder, welches Geschenk geht immer?” “Das ist natürlich je nach Anlass unterschiedlich aber die Lightboxen kommen mit Schriftzügen kommen sehr gut an”.

Vom gemeinsamen Schaufenster mit dem “Tschau Tschüssi” in der Windmühlenstraße, hieß es im März 2012: “Hallo eigener Laden”! “Das rote Paket” zog es in den Westen und empfang mit frischen Tulpen, eingeräumten Regalen und viel Ladenfläche seine Besucher. Alles, was Sonja und Sira als schön und passend empfinden, darf als Päckchen verpackt ankommen und einziehen. Von Leipziger Klassikern wie den süßen Möbelstücken der Candy Company, regionalen Produkten wie den Leuchten von “Lichtliebe” (die Leuchten werden im Erzgebirge gefertigt) bis zum handgemachten Stoffhasen MINI BUNNY von Übersee (Großbritannien) ist alles vertreten, was schön ist.

#

“Bist du nicht deine beste Kundin bei so schönen Artikeln im Laden?” “Das nicht unbedingt. Aber immer wieder Päckchen für den Laden auszupacken, ist schließlich auch wie sich selbst zu beschenken”.

“Das rote Paket” gibt es aber nicht nur klassisch, analog als Laden zum Stöbern, Anfassen und Staunen, sondern auch als Online-Shop. Aufbügler, Plüschtiere, Postkarten, Lampfen, Kissen, Teller, Notizbücher, Plakate, Papieranhänger und Leipziger Schokolade warten auf euch…

 Was?
Das rote Paket – Junges Design für Daheim
Wann?
Montag-Freitag 10-19 Uhr
Samstag 10-16 Uhr
Wo?
Gottschedstr. 22, 04109 Leipzig
Warum?
Wegen niedlicher Schaufensterdekoration, herrlicher Drucke zum Aufhängen, schicker Leuchten, regional ausgewählter Designer und Kleinigkeiten, die den Alltag mit einem Schmunzeln verschönern. Ob für die beste Freundin, für kleine Zwerge oder Designfreunde – ein passendes Geschenk lässt sich auf jeden Fall finden.

abgelegt unter leipzig portrait