annabelle sagt-leipzig-logo
ein leipziger lifestyle-magazin. ein hoch auf die kreativen dieser stadt!

und dann denk ich mir: „wenn die welt jetzt untergeht. dann bitte hier mit dir.“

Glitzer“Es gibt Kartoffeln, Rührei und Spinat. Wenn du das nicht magst, leckste halt fett!”, steht auf dem Telefondisplay und ich muss lachen. Die Pilates-Matte wird deswegen diesmal schneller zusammengerollt, denn das Abendbrot steht schon fast auf dem Tisch – was er zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste: Für mich ein absolutes Lieblingsessen und noch ein Grund mehr mich zu beeilen. Dazu steht noch die Diddl-Tasse parat – kann ein Montagabend denn noch schöner werden? Auf dem Heimweg erahnen wir schon langsam, womit wir am nächsten Morgen überrascht werden. Nämlich mit einem Tag voller Regentropfen. “Keine Ahnung, wann es zuletzt so sehr in Leipzig geregnet hat”, sagen wir und schauen zu den nassen Straßen. Aber das ist genau das richtige Wetter für unseren Vormittagsbrunch und das Ausprobieren von neuen Rezepten. Dann bleiben wir eben drinnen. Chefkoch Kais zaubert ein Blaubeer-Ricotta-Toast nach Frederik Bille Brahe, einem dänischen Koch, in Kombination mit dem guten Brot aus der Südvorstadt. Es ist fantastisch! Die nächsten Ideen landen in Kochbuchform schon auf unserem Schoß und warten nur auf die nächste Gelegenheit. Vielleicht regnet es ja jetzt öfter.

Zwischen spontanen Einladungen zum Sekt, Social Media-Workshops mit feinstem Kuchen aus dem macis und Familienabenden mit italienischem Motto, sowie Delikatessen vom Gardasee beschleicht uns so langsam das Gefühl, dass uns dieser unbeschwerte Umgang miteinander und die kleinen Freiheiten in wenigen Wochen wieder verlassen könnten. Vorsichtig sind wir sowieso aber wir genießen dennoch seit vielen Monaten ein weitgehend normales Leben, so wie es vor diesem Frühjahr, war. Mit der Ausnahme von ein paar langen Nächten, sich drehenden Diskokugeln, 80er Hits und tropfenden Decken. Ja, sogar die fehlen mir – und ich denke dabei auch an alle, die es auf der anderen Seite betrifft. Aber es ist wie es ist. Auch die kommenden Wochen werden wir gemeinsam so durchstehen wie bereits zu Beginn des Jahres. Eine ziemlich schöne Idee ergab sich zum Samstagabend. Unter dem Motto “All Over Glitter” wurden wir in allerkleinster Runde zu einem wunderbaren Geburtstagsabend eingeladen – schon wochenlang beratschlagten wir uns für ein passendes Outfit und das passende Haarstyling. “Wann haben wir uns nur zuletzt so aufgemietzt?”, fragen wir uns und stehen uns lachend am Südplatz gegenüber – und vor allem: “Wann waren wir dieses Jahr so spät Zuhause?” Glitzer, selbstgebackene Pizzen, Gina Coladas und ein paar Folgen “RuPaul’s Drag Race – All Stars” machen den Abend perfekt. Ein guter Plan für die kommenden Samstage! Die Einen bleiben dann am Sonntag im Bett und die Anderen gönnen sich ein Gläschen Rosé damit der Podcast noch flüssiger läuft, sowie eine kleine Kuchenrunde im Café Bubu. Der Kuchentreff am Sonntag ist schließlich heilig. Machs gut, schöne Woche. Mögen wir alle aufeinander aufpassen und fleißig unsere Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

abgelegt unter leipzig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.