annabelle sagt-leipzig-logo
ein leipziger lifestyle-magazin. ein hoch auf die kreativen dieser stadt!

there’s been so much time wasted without you by my side. remember how we danced off our heads.


Echte Fahrradfreunde lassen Luft aufpumpen – kleiner Scherz. Nur die Helfenden wollen nicht erkannt werden. Das Hollandrad ist bereit für den Frühling. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Hast du das gehört, März? Noch vor wenigen Tagen dachten wir uns: Endlich sind die kalten Monate Januar und Februar vorbei aber da haben wir die Rechnung nicht mit dem März gemacht. Er lässt die Regentropfen einfach weiter vom Himmel tröpfeln. Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung sagt mit Blick zum vergangenen Sommer: Gut so! Gewöhnen wir uns also an den Regenschirm oder machen es uns eben drinnen gemütlich. Das dachten sich nicht nur wir. So trifft sich zum Montagnachmittag eine kleine, illustre Runde im Café Maître zum Kuchen und Kaffee und plaudert über die Stadtgeschehnisse der vergangenen Woche. Von Leipzig geht es direkt weiter für einen kleinen Auftrag nach Berlin. Viel Zeit zum durch die Stadt bummeln, bleibt diesmal allerdings nicht. Dafür lerne ich ein paar neue Ecken in Wilmersdorf und ziemlich unterhaltsame CleverShuttle-Fahrer kennen. Kleiner Tipp am Rande: Eine SD-Speicherkarte überlebt einen Waschmaschinendurchgang bei 30°C locker! Woher ich das weiß? Ach, keine Ahnung…

“Wie ist dein Name?” “Anne.” “Wie?” “Anne.” “Ah, alles klar.” – Guten Morgen, Anna. Schön, wenn es so klappt. Noch besser ist es allerdings, wenn man sich nicht im richtigen Café findet. “Wo bist du denn?” “Na, in dem Café mit dem K.” “Café Kater?” “Achso, dann nicht”. Aber immerhin sind die Wege kurz, so dass wir uns schließlich doch noch finden. Zwischen Bier und Kaffee am Abend kann man sich übrigens im KAPITAL auch hervorragend einigen. Für jeden ist was dabei im schönen Abendlicht. Auch die Post überrascht mich mit einem kleinen Liebesbrief. Fred und Katharina feiern in einer Woche ihren schon dritten Geburtstag im EISENHAUER. Die Bilder vom März 2017 wirken im Vergleich zum jetzigen lebendigen Ladengeschäft für Bürokultur und- organisation fast schon traurig leer. Aber das war eben erst der Anfang. Anlässlich des Geburtstages wird wieder kräftig die Lostrommel gerührt. 368, ich drück dir die Daumen! So langsam neigt sich die Woche mit einem kleinen Ausflug in die Heimat zum Ende. Lang geplante Babypartys werden endlich mit einer großen Überraschung erfüllt und mit einer großen Kuchentafel gefeiert. Zuletzt gibt es dann noch einen wunderschönen Frühlingsblumenstrauß von Saltoflorale, der auf sein Geburtstagskind wartet. Jetzt steht er bei Mama in der Küche und strahlt in zarten Pudertönen. Ach März, du machst es uns gerade wirklich nicht einfach…

abgelegt unter leipzig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.