annabelle sagt-leipzig-logo
ein leipziger lifestyle-magazin. ein hoch auf die kreativen dieser stadt!

tell it to my heart. tell me i’m the only one. is this really love or just a game?

Den Titel zum Wochenrückblick liefert diesmal Taylor Dayne. Fröhlich trällert sie zum Feierabend im Café um die Ecke über die Lautsprecher und wir verlieben uns direkt in die “Nur die Liebe zählt” Playlist. Gedanklich bereiten wir uns schon auf das Ende des Sommers vor und genießen einen letzten Eiskaffee bei Sonnenschein. Wahrscheinlich schmeckt er im Herbst immer noch genauso gut – aber eben fürs Gefühl. Deswegen verabschieden wir uns stimmungsvoll und ausgelassen mit veganem Maulwurfskuchen. Zum Montag sitzen wir noch in der prallen Mittagssonne im PEKAR – ja, die guten Pizzen könnte man jetzt auch schon zum Lunch ab 12 Uhr bestellen, während wir nur wenige Tage später im strömenden Regen stehen. Als hätten wir es geahnt! Aber kein Problem, wir sind schließlich vorbereitet. Die frisch gepflanzten Herbstpflänzchen auf dem Balkon und die Regenjacke freuen sich über die Abwechslung. Eine kleine Überraschung erwartet uns zum Dienstagabend, denn die erste Veranstaltung im bekannten Leipziger Blogger_innen-Kreis findet wieder statt. Dank der Organisation von Anja “schönes + leben” dürfen wir schon vorab einen kleinen Einblick hinter die diesjährige Grassi Messe wagen. Die Messe ist ein internationaler Treffpunkt für Designinteressierte und Liebhaber schöner Dinge. Sie ist Kunstausstellung und Verkaufsmesse in einem. Zeitgenössische Künstler_innern, Kunsthandwerker_innen und Designer_innen können entdeckt sowie alle Kunstobjekte und Produkte auch gekauft werden. Und vor allem: Sie findet statt! Die Freude auf allen Seiten ist groß – das ist spürbar. Gemeinsam erkunden wir ein eindrucksvolles Industriegelände in Bölitz-Ehrenberg und lernen den Glaskünster Carl Bens, sowie den Schmuckkünstler Florian Milker kennen. Nicht nur ihr Gemeinschaftsatelier und ihre neuesten Werke stehen im Mittelpunkt, sondern auch ein nächtlicher Rundgang durch die über Jahrzehnte gewachsene Grassi Messe. Unter der Führung von Sabine Epple bestaunen wir die Dauerausstellung, die seit 100 Jahren für künstlerische Qualität, Handwerkskunst, Eigenständigkeit und Experimentierfreudigkeit der Künstler_innen steht. Wenn wir schon einmal in der Nähe sind dann darf ein Gläschen im Château9 nicht fehlen. Aber jetzt ist auch wirklich Schluss!

So spät dürfen wir auch gar nicht ins Bett, denn der Wecker klingelt schon zeitig an diesem kühlen Herbstmorgen. Die Augen werden schnell wach und ein kleiner Spaziergang durch das noch verschlafene Plagwitz macht uns munter. Schlechte Witze helfen übrigens auch. Eigentlich schön so früh aufzustehen, denken wir uns und gönnen uns nach getaner Arbeit für Luises nächste Kolumne noch einen Flat White in der OBENAUF Kaffeemanufaktur. “Gut, dass wir nur bei einem Glas Rotwein geblieben sind”, sagt sie. Ja, ein genussvolles Glas vom guten Vinosaurier reicht manchmal auch. Ein wenig Seufzen wir schon betrübt über das schnelle Ende des Sommers. Am Ende geht es immer viel zu schnell. Es wird zwar noch viele Sonnentage geben aber die Abende werden deutlich kühler, so dass unser Besuch im Felsenkeller Biergarten wohl zu den Letzten dieser Art zählt.  Man hört es schon in unseren Worten, wenn wir immer wieder “vom letzten Mal” sprechen. An diesem Wochenende verkriechen wir uns in Höhlen voll Kerzenschein, entdecken mit nassen Füßen neue Kunst von Oskar Rink auf dem Spinnerei Gelände und naschen Omas selbstgebackenen Pflaumenkuchen. Den gibt es dann auch noch zum Mitnehmen für den Heimweg. Klassisch eingepackt. Machs gut, kleiner Herbstvorgeschmack!

abgelegt unter leipzig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.