header

take me to the place that makes me happy. i think i’m ready too.

Let’s have some coffee! Gefühlt sprießen zurzeit jede Woche neue Cafés aus dem Boden und ich verliere schon langsam den Überblick. Wie gut, dass ich besonders im Bereich Kaffee immer auf Alexandra vom Leipziger Kaffee Guide “milkandcafeblog” setzen kann. Immer, wenn wir uns ganz zufällig über den Weg laufen oder spätestens montags zur gemeinsamen Pilates Stunde treffen, tauschen wir uns über die neuesten Cafés in der Stadt aus. “Kennst du schon Bohemian Kids in der Innenstadt?” “Ich habe nur davon gehört aber ich war noch nicht da. Aber warst du schon mal im Molekühl Richtung Eisenbahnstraße?” Dabei kam uns auch die Idee gleich gemeinsam den nächsten Kaffeespot zu besuchen. Schließlich wollen wir doch am Pfingstwochenende eh in die gleiche Richtung. Außerdem ist Alex eine echte Kaffeespezialistin, die sich auch gern stundenlang über das richtige Mischverhältnis von Arabica- und Robusta-Bohnen unterhalten kann.

CoffeeCloud

CoffeeCloud

CoffeeCloud

Bei unseren Recherchen ist uns das Café “CoffeeCloud” über den Weg gelaufen, denn seit Ende März ist Leipzig nicht nur um ein neues Fernbusterminal reicher, sondern auch um ein kleines, schickes Café direkt am Drehkreuz. Nie mehr gestresst über das Bahnhofsgelände nach einem guten Kaffee rennen, denn Lena und Dima von CoffeeCloud erwarten dich schon am Morgen mit frisch aufgebrühten Bohnen. Vor drei Jahren zog Lena aus ihrer Heimatstadt Odessa nach Leipzig und lernte beim Klettern ihren zukünftigen Cafépartner Dima kennen. Er selbst stammt aus St. Petersburg und vertritt wie die Lena die Ansicht, dass man ohne einen guten Kaffee einfach nicht durch den Tag kommt. Gemeinsam haben sie sich einmal quer durch Leipzig probiert und in der traditionellen Kaffeerösterei Alber ihren YETI Bio-Waldkaffee aus Äthiopien gefunden. Nur der Espresso darf gern mit weniger Säure auskommen.

Die studierte Architektin und der gelernte Medienkaufmann verbinden ihr Wissen über die Kaffeeherstellung nicht nur aus der osteuropäischen Heimat, sondern auch mit ganz neuen Geschmackserlebnissen, die sie von überall her aufgeschnappt haben. Kennt ihr schon den Piniencappuccino, der beim Trinken noch eine kleine nussige Überraschung bereit hält? Oder den Cloudcoffee, der mit einer süßlichen Mischung aus Sahne, Karamell und Vanille überzeugt? Ziemlich lecker, sagen wir und reichen die Tasse weiter! Backen ist im übrigen Lenas zweite Leidenschaft und präsentiert uns stolz ihren pastellfarbenen Cheesecake. Noch viel mehr Ideen schwirren durch ihren Kopf und Instagram-Account, die sie bald alle für das Café umsetzen will. Kaffee mal nach der türkischen Variante im heißen Sand brühen oder phantasievoll in einer Eiswaffel servieren? Ja, warum auch nicht. Alles fängt damit an, dass wir abschweifen und mit unseren Gedanken über den Wolken hängen. Passend dazu landet auch ein Marshmallow Wölkchen neben der Kaffeetasse. Schnapp dir deinen Kaffee und los geht die Reise!

CoffeeCloud

CoffeeCloud

Was?
CoffeeCloud – Café
Wann?
Montag bis Sonntag von 07-19 Uhr
Wo?
Sachsenseite 3, 04103 Leipzig
(Fernbusterminal)
Warum?
Wegen einer kleinen Ruheoase bevor es mit dem Zug oder Fernbus auf Reisen geht. Guter Kaffee aus regionaler Röstung, heiße Sandwichs, kalte Limonaden und selbstgebackener Kuchen warten auf dich. Du hast deinen Anschluss verpasst? Kein Problem, du kannst deinen Laptop auspacken und mit freiem W-LAN und Steckdosen auch hervorragend arbeiten. Relax and drink some coffee.

Facebook // Instagram

abgelegt unter leipzig portrait

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.