header

looking for signs of life. looking for signs every night.

Lass die Katze aus dem Sack! Die letzten Wochen wurde im Hause FLAMINGOCAT mit Terminen jongliert, zu Go Sees eingeladen, Outfits zusammengestellt, in heimlichen Nachtaktionen Gräser vom See stibizt, die Looks in ersten Probeshootings getestet, Instagram Nachrichten und Mood-Boards verschickt, Gärtnereien abgefahren und an neuen geometrischen Design-Ideen gewerkelt. Wenn der Schmiedeofen angeheizt wird, klingt doch alles ganz nach einem neuen Shooting! Aber nicht irgendeins. Ein lang gehegter Traum geht endlich für das Leipziger Label in Erfüllung. In Zukunft soll der Schmuck und vor allem die neuen Kollektionen nicht mehr nur in der Alten Fleischerei auf dem Schmuckstand ausliegen, sondern in einer hochwertigen Printvariante zum Durchblättern vorliegen. Dann kann das gesamte Repertoire immer in die Handtasche gesteckt und mitgenommen werden. Ein Lookbook gehört schließlich zu jedem gutem Label dazu. Immer mit den Hintergedanken beim Druchblättern “Das will ich haben!”. Die liebsten Stücke der FlamingoKatze sollen in schicken Outfits und mit einem ganz besonderem Model für das Herbst Lookbook präsentiert werden. Gar keine so leichte Aufgabe. Aber kein Shooting ohne Team!

FlamingoCat-Productions is on fire!

Ein Model ist beim Scrollen durch die Instagram-Community schnell gefunden. Emily, sie muss es unbedingt sein! “Ich kenn dich doch von H&M”. “Ja, und ich habe dir damals schon aufdringlich gesagt, dass ich mal Fotos mit dir machen möchte”. Creepy Kassierin! Aber schließlich hat es ein paar Jahre später doch geklappt, dass wir bei einem Latte Macchiatto den Shootingtag besprechen. Hinter der Kamera steht für das große Shooting diesmal die Leipziger Fotografin Susann Jehnichen, die sich in ihrem Portfolio auf Editorials, Fashion und Lookbooks spezialisiert hat. Check! Susann fotografiert übrigens auch gern liegend oder auf einem Bein stehend für den besten Bildlook. Während wir den großen Tag besprechen, fällt uns plötzlich ein: “Wir haben ja noch gar keine Stylistin! Wer macht denn jetzt die Haare und das Make-Up den ganzen Tag lang?”. Die Ratlosigkeit in unseren Gesichtern wird aber schnell beseitigt, denn dank der Gedankenübertragung von Facebook-Freunden wird uns im gleichen Augenblick noch die Seite von Julia Neumeister vorgeschlagen. Julia (“Sag mal lieber Jule. Das klingt sonst so streng!”) ist seit kurzer Zeit ausgebildete Diplom Make-Up-Artistin an der pro academy GmbH und richtig heiß auf coole Shootings. Denn ein Styling für Editorials, Fashion Shows und Shootings liegen der gebürtigen Thüringerin sowieso! Wir kichern schon auf den ersten Metern im Auto und sagen: “Willkommen in Leipzig und willkommen an Bord”. Jetzt kann es aber wirklich losgehen!

The look for the book.

Die Windmaschine läuft. Die Gräser stecken in kleinen Ziegelsteinen und vermitteln ein klein wenig See-Atmosphäre. Passend zu den heißen 30°C außerhalb des Studio Leipzigs. Im Mietstudio in Lindenau finden wir alles, was wir brauchen. Verdunkelte Fenster. Vintage-Kameraequipment. Eine 7m hohe Decke. Eine Eckhohlkehle für genügend Tiefe. Ein Sofa zum Ausruhen. Frischen Kaffee. Besonders toll findet die FlamingoKatze aber das Kabel zu Susanns Kamera, denn damit können wir am Laptop die frisch geschossenen Bilder gleich begutachten. Eine Haarsträhne hängt schief? Eine glänzende Schulter? Nicht mit Jule. Nach mehr als acht Stunden, vielen coolen Outfits, Schmuckstücken in den unterschiedlichsten Posen, Film-Besuch und 1400 Fotos wird es Zeit, um in die Hände zu klatschen! Die erste Strecke für das Lookbook ist im Kasten. Yeah! Jetzt fehlen nur noch die einzelnen Produktfotos, um im Spätsommer ein fertiges Lookbook in der Hand zu halten. Before the book… have a look behind the scenes!

FLAMINGOCAT x Making Of
LOOKBOOK SHOOT x annabelle sagt

lookbookshoot susann jehnichenju

annabelle sagt studio leipzig

lookbook flamingocat

lookbook flamingocat

lookbook julia neumeister

more to come…

Fotograf “Lookbook”: Susann Jehnichen
Bling Bling: FLAMINGOCAT Premium Collection
Make-Up & Hair: Julia Neumeister
Outfits: ASOS
Dekoration: Baumarkt & Cospudener See
Making of-Fotos & Bericht: annabelle sagt
Location: Studio Leipzig
Model: Emily

abgelegt unter leipzig making of

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.