header

lately i’ve been thinking if you wanna get tough. then let’s play rough.

Frühes Kommen sichert die besten Plätze! Hätten wir diesen Rat mal besser befolgt, dann müssten wir nicht draußen stehen. Mit Smoothies und Gastgeschenken bewappnet, stellen wir unsere Fahrräder an der Grünewaldstraße ab. “Keine Chance. Da kommst du nicht mehr rein”, ruft es uns schon entgegen. Wir stellen uns auf die Türschwelle, um einen kleinen Blick über die Köpfe zu erhaschen und tatsächlich ist der neue Laden für Bürokultur und Schreibwaren “Eisenhauer” proppevoll. Katharina und Fred nehmen strahlend riesige Blumensträuße, Sektflaschen und Umarmungen entgegen. Stifte, Notizblöcke, Klemmbretter und Schreibblöcke verschwinden für die nächsten Stunden in der Menschenmenge. Katharina lacht “Damit haben wir wirklich nicht gerechnet”. Aber genauso muss doch eine Eröffnung sein! Laut, voll, mit lieben Freunden, die extra weit angereist sind und stolzen Blicken von Eltern. Auch die Bedenken über die ersten Kassiervorgänge sind schnell vergessen, denn die Schlange zum Bezahlen nimmt einfach nicht ab. “Ich kann mich nicht entscheiden, ich will einfach alles…” – was dann aber wirklich im Körbchen landet ist ein goldener Bullet Kugelschreiber von HAY Design. Jetzt wissen wir immerhin, was wir zu den nächsten Geburtstagen verschenken. (Macht euch darauf gefasst!)

Mit Sekt, Bretzeln und vollen Armen laufen wir durch den Laden. Immerhin haben wir jetzt auch genügend Platz zum Stöbern und Ausprobieren. Kurz nach 18 Uhr wird es aber nochmal spannend. “Haben alle ihre Zettel in die Wahlurne gelegt?” Denn die Wahl zum chaotischsten Schreibtisch Leipzigs steht an. Wenn wir uns die 6 Nominierten so ansehen, stellen wir anerkennend fest, dass die Arbeitsplätze zwar voll gestellt und unordentlich aber noch immer zu retten sind. Keine Angst, euch kann geholfen werden! Der schlimmste Schreibtisch hat sogar Glück, denn er wird vom Eisenhauer-Team höchstpersönlich umgestaltet und aufgeräumt. Bild 3 gewinnt! “Jetzt müssen wir ja nach Stuttgart fahren! Haha!” Wir heben noch ein Gläschen auf den schicken, neuen Laden und verabschieden uns langsam… nur um später mitten in der Nacht nochmal zum Eisenhauer rangewunken zu werden. “Anne! Komm doch nochmal rein”, ruft es von der Ladentür. “Wir trinken noch einen Absacker”. “Aber ich muss doch nach Hause… oder legt ihr jetzt tatsächlich 80er und 90er Musik auf?” “Es ist alles möglich”. Eisenhauer, wir werden immer wiederkommen! Keine Frage.

Eisenhauer Bürokultur

Büroladen Eisenhauer Schreibwaren

Eisenhauer

Eisenhauer Schreibwaren Leipzig

Eisenhauer Leipzig

Eisenhauer

Noch mehr über Eisenhauer gibt es hier zu lesen.

abgelegt unter leipzig party

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.