annabelle sagt-leipzig-logo

im zweifel für die anderen. einen moment lang für immer lachen.

SportBye Bye, Mai! Wir verabschieden uns so langsam vom fünften Monat des Jahres – dabei können wir es selbst kaum fassen, wie viel Zeit schon wieder vergangen ist. In rasender Geschwindigkeit. Die letzten ruhigeren Wochen scheinen fast schon wieder vergessen oder sagen wir – sehr weit weg. Wie schnell wir uns doch an alles gewöhnen. Selbst die Maske wird zum selbstverständlichen Begleiter. Kein einziges Mal wird sie mehr Zuhause vergessen. Der Griff in die Tasche ist schon Routine. So sitzen wir wieder bei einem Bier am Nachmittag zusammen und verbringen die lauwarmen Abende im Café um die Ecke, um das Treiben auf der Straße zu beobachten. Oder werden bei einem Business-Meeting mit einem Gläschen Prosecco überrascht. “Sag mal, ist das immer so hier?”, werde ich lachend gefragt und muss wissend grinsen. Doch das ist noch nicht alles. Uns erreicht sogar nach langer Zeit mal wieder eine Einladung für einen neuen Store. Für das Team geht es zum neu eröffneten Sportgeschäft im Leipziger Osten. Auf über 400m² präsentieren die Leipziger Andre und Stefan ihr Sportfachgeschäft “ALL IN SPORTS” für ein vielseitiges, sportliches Angebot in der Region und auf Reisen. Denn Sport und Bewegung machen vor allem dann richtig Spaß, wenn man auch ein gutes Equipment zur Hand hat, weiß Andre. Darum kümmern sich die Sportbegeisterten auch, denn zum Sportgeschäft gehört auch eine große Werkstatt, sowie ein Verleih-Service für allerhand Alpin-Spaß. Irgendwann wird auch bestimmt wieder Winter… nur daran wollen wir jetzt noch nicht denken, denn viel zu viel Freude bereiten uns die langen Abende am Südplatz, die wir ohne 300er Fleece-Jacken, dafür aber mit einem rucksackwarmen Bier, verbringen.

Nach dem Sport kommt dann direkt die Pizza, denn die Dortmunder Pizzeria “60 seconds to napoli” feiert nun auch in Leipzig eine kleine Eröffnungsparty. Mit etwas Verspätung bekommen wir nach dem Feuerwehreinsatz auch unseren Tisch und ein Aperölchen aufs Haus. Die hauchdünne, italienische Pizza, die 60 Sekunden lang bei 485°C im Ofen gebacken wird, kann sich wirklich sehen lassen – und das trotz der Dunkelheit draußen. Geschmacklich überzeugt uns die neapolitanische Pizza auch. Aber wir lernen mal wieder: Eine kulinarische Eröffnung im Zentrum der Stadt muss nicht direkt am ersten Abend besucht werden. Lassen wir uns doch lieber etwas Zeit. Gehen wir lieber noch eine Runde Schaukeln. Aus dem Spaziergang nach dem Abendbrot wird wohl nichts, denn wir entdecken einen kleinen Spielplatz auf unserer Route, der uns sofort begeistert. Nur für ein Ingwer-Bier zieht es uns nochmal kurz in die benachbarte Einkaufshalle. So sitzen wir bis die Sonne untergeht und erzählen. Mehr braucht es an diesem Abend nicht. Worauf ich mich allerdings in dieser Woche sehr gefreut habe, ist der Besuch im Salon bei GSF. Runter mit der Matte, lautet das Motto bei Gerd und Moritz. Wir sind uns direkt einig und wissen, was wir auf beiden Seiten des Umhangs wollen. Es kann losgehen! Aber oh, wer kommt da noch zur exklusiven Friseurstunde vorbei? Das Thema des Tages scheint wohl “Blond” zu sein! Nach einer herzlichen Fußbegrüßung und Überraschung in der Tür machen wir es uns im neu gestalteten Salon gemütlich, während sich die Maestros auslassen. Wie immer können sich die Ergebnisse sehen lassen…ein Träumchen!

abgelegt unter leipzig

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.