header

are you riding, say you’ll never ever leave from beside me.

Hej August, ganz schön heiß mit dir oder? Fast kein Satz beginnt in diesen Tagen mit den Worten “Ist das warm. Wann kommt nur die nächste Abkühlung?” – dabei lassen sich die Sommergewitter nur sehr selten blicken. Kühle Luft? Wie fühlt sich das mittlerweile an? So langsam habe ich das vergessen. Aber so ein endlos langer Sommer ist dennoch toll, keine Frage. Überall braun gebrannte Haut. Zerzauste Haare, die auf dem Rad lufttrocknen. Sommerkino. Schlaflose Nächte. Runden im See. Kleine Spaghettiträger auf den Schultern. Hier und da ein Eis in der Hand. Notizzettel werden zum Fächer. Nicht einmal nachts braucht man noch eine Decke. Was aber einfach nur jetzt so richtig Spaß macht: Die Suche nach den besten Eiskaffees der Stadt beginnt. Zugegeben habe ich ihn für mich gefunden. Aber bei tropischen Verhältnissen ist ein kleiner exotischer Touch für dieses Kaltgetränk eine Überlegung wert. Bock auf einen richtig erfrischenden Kokos-Dattel-Eiskaffee in sekundenschnelle? Oh ja!

Kokos? Normalerweise würde ich jetzt die Nase rümpfen. Aber seit diesem Stachelbeer-Kokos-Kuchen eine doch verlockende Komponente. Vor allem jetzt im Hochsommer. Der cremig-frische Eiskaffee punktet mit einem doppelten Espresso, kühler Kokosmilch, einem Hauch Agavendicksaft und entsteinten Datteln. Alles kann, nichts muss. Nur die Eiswürfel sind Pflicht. Zuerst zwei Tassen Espresso kochen und auskühlen lassen. Die frischen Datteln entkernen und mit der Kokosmilch pürieren. Bis sie richtig zerkleinert sind. Nebenbei naschen ist erlaubt. Den Espresso zur gesüßten Kokosmilch geben und aufgießen, fertig. Noch eine Runde? Na gut. Tipp: Wer keine Datteln mag, ersetzt sie durch Bananen!

Kokos-Dattel-Eiskaffee

1 kleiner Löffel Agavendicksaft
2 Tassen Espresso
200ml Kokosmilch
3 Datteln
Eiswürfel
Kokosstreusel zum Dekorieren

 

abgelegt unter gutkirschenessen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.