header

are you dreaming, dreaming about this time, way back when before you crossed the line?

Leipzig liest” wieder! An über 550 Orten in und um Leipzig findet in der Woche vom 20.-24. März Europas größtes Lesefestival statt und ist somit mit über 3.600 Veranstaltungen ein unverzichtbarer Bestandteil der Leipziger Buchmesse. Nicht nur in Cafés, Bibliotheken und Buchhandlungen werden die Bücher aufgeschlagen, sondern auch an einzigartigen Orten wie Friedhöfen, Galerien, Bars, Kinos und Kirchen. Der Leipziger Bücherfrühling hat schon seit vielen Jahren seine Tradition für uns. Nicht nur als klassischer Buchliebhaber kommen wir in den nächsten Tagen auf unsere Kosten, sondern auch Kunstfreunde, Hörbuchfans, Antiquitätensammler, E-Book-Fans, Reiselustige, Buchkünstler, Cosplayer, Blogger und – ich bin mir sicher, jeder, der sich für die aktuelle Medienlandschaft, das zeitgenössische Geschehen und neuen heißen Shit interessiert. Regionale Verlage treffen auf Medienkonzerne. Alte Rockstars auf Jungautoren. Neueste Technik zum digital publishing award auf traditionelle Handpressendrucke. Über 400 internationale Aussteller und das Café Europa auf rechte Dominanzversuche. Mit lautem Gegenprotest. Hoffentlich kann dieses Kapitel zu den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt ziemlich schnell geschlossen werden. Doch schenken wir lieber schönen Dingen die nötige Aufmerksamkeit.

Die Leipziger Buchmesse ist mehr als nur eine Aneinanderreihung von Büchertischen. Die Aufmerksamkeit der Stadt richtet sich nicht nur auf die neu erscheinenden Buchtitel, neue Vertriebswege, prominente Fitness-Ratgeber oder Instagram-Sternchen, sondern vor allem um den kulturellen Austausch, das Kennenlernen von neuen Nationalitäten (Dobrý den, Tschechien!), spannenden Autor*innen und dem WIR-Gefühl, das die Buchmesse in dieser Woche vermittelt. Alle laufen mit roten Wangen, schwer bepackt durch die Messehallen und Straßenzüge auf der Suche nach den neuesten Titeln für den nächsten gemütlichen Nachmittag oder hüpfen zu den abendlichen Partys. Denn trotz der großen Lesebrille auf der Nase wird die Messewoche alles andere als langweilig und staubig. Ausstellungen, Partys, Lesungen, die zum Tanz einladen, Verlagspartys an Orten, an denen sonst zu Techno getanzt wird, unabhängige Magazine, die auf Drinks einladen und unabhängige Messen, die dich in die Welt der Comics entführen, warten auf dich. P.S.: Mit dem HOW TO SURVIVE aus den vergangenen Jahren überstehst du garantiert einen langen Besuch auf der Leipziger Buchmesse. Ein Blick zu den kleinen Ecken der Stadt lohnt sich! Sei bei “Leipzig liest” dabei!

Ausgehtipps rund um Leipziger Buchmesse vom 20.-24. März 2019

20. März + 21.März, 19.00 Uhr: Lesung “Lange Leipziger Lesenacht” in der Moritzbastei
21. März, 19.00 Uhr: Lesung “Voland & Quist Verlagsabend” im Horns Erben
21. März, 19.30 Uhr: Lesung “Dirk von Lowtzow” im Conne Island
21. März, 20.30 Uhr: Indiemagazine “TAKE ME I’M YOURS” im Rudi
21. März, 21.00 Uhr: Tropenparty 2019 im Café Das Kapital
22. März, 18.30 Uhr: Institutsprosa – “Alumni lesen aus aktuellen Büchern” im Deutschen Literaturinstitut
22. März, 19.00 Uhr: Opening “The Millionaires Club” im Conne Island (Messe Samstag und Sonntag)
22. März, 19.00 Uhr: Lesung “Spekulationen, Tiere und andere Neuerscheinungen” bei ROTORBOOKS
22. März, 19.28 Uhr: Lesung “Rocko Schamoni” im Conne Island
22. März, 20.00 Uhr: Lesung “BOOKS & BOOZE” im Café Das Kapital
22. März, 20.00 Uhr: Lesung “UV – die Lesung der unabhängigen Verlage” im Westflügel Leipzig
22. März, 22.00 Uhr: Party “It’s a dance” im Frühauf
23. März, 12.00 Uhr: Independent Publishing Fair “It’s a book 2019” in der HGB
23. März, 15.00 Uhr: Buchgeburtstag “Die dicke Prinzessin Petronia” im Café Das Kapital
23. März, 20.00 Uhr: Lyriknacht “Teil der Bewegung” in der HGB
23. März, 20.00 Uhr: Lesung & Party “Es geht um die TEXTE” im Deutschen Literaturinstitut
23. März, 22.00 Uhr: Party Der Jungen Verlage 2019 im IFZ
24. März, 17.00 Uhr: Lesung “Es geht um den Sonntag” im Noch Besser Leben

abgelegt unter leipzig literatur party

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um die Inhalte dieser Website (Impressum) für dich zu optimieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.  Details dazu erfährst du in unserer Datenschutzerklärung. Dort hast du auch die Möglichkeit der Verwendung von Cookies je nach Zweck zu widersprechen.

Wenn du diese Website weiterhin besucht, erklärst du dich damit einverstanden.

Verstanden

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.