header

and it goes on and on and on, it’s everlasting.

4 Kommentare

[Anzeige.] Von der großen Berliner Volksbühne zum Kupfersaal in Leipzig – der Livelyrix Poetry Slam Battle: Leipzig vs Berlin geht am 24. Mai in die nächste Runde. Welche Stadt dabei besser abschneidet, ist nicht entscheidend, sondern viel mehr, welches Team die ausdruckstärksten Worte mitbringt. Go away „Leipzig is the new Berlin“. Hier geht es um etwas Größeres. Welches Team textet und performt besser? Zum letzten Battle konnte das Berliner Team überzeugen. Jetzt steht es 1:1! Vier Berliner*innen treten im Kampf der Worte gegen vier Leipziger*innen an. Für die Slamer auf der Bühne geht es um alles! Schließlich wollen sie sich durchsetzen! Team Leipzig wird vertreten von Louise Kenn, Marsha Richarz, Bleu Broode und David Weber. Während für Team Berlin Julian Heun, Wolf Hogekamp, Noah Klaus und Leonie Warnke auf die Bühne treten. Das Licht geht aus und nur wenige Minuten entscheiden über den Abend und das Urteil des Publikums. Wer überzeugt? Wer bringt das Publikum zum Lachen? Gänsehaut pur. Moderiert wird das spannende Live-Format von den bekannten Leipzigern Gesichtern Christian Meyer und Tim Thoelke.

livelyrix poetry slam battle-leipzig-enrico meyer

enrico meyer-livelyrix

Fotos by Enrico Meyer

Hinter diesen Slams stecken nicht nur große Worte, sondern auch große Partner. Der Livelyrix e.V. wurde 2005 von sächsischen Verleger*innen, Autor*innen und Literaturveranstalter*innen als gemeinnütziger Verein gegründet, der es sich zur Aufgabe macht, zeitgenössische Literatur lebendig, vielfältig und immer wieder neuartig zu inszenieren und eine breite Öffentlichkeit in den Veranstaltungsprozess einer freien Literaturszene einzubinden. In jährlich über 100 Veranstaltungen in soziokulturellen Zentren, Clubs, sowie Theaterhäuser in Leipzig, Dresden und Jena finden diese dynamischen Literaturabende immer wieder statt. Neben dem Literaturverein unterstützt und fördert auch die irische Whisky Distillery Tullamore D.E.W. die Poetry Slams schon seit vielen Jahren und engagiert sich für einen regen Austausch in der Kreativszene.

Lehn dich zurück und lass dich von den Geschichten der Slamer inspirieren. WIN WIN WIN: Für diesen Anlass verlost annabelle sagt 2×2 Freikarten für den Livelyrix Poetry Slam Battle am 24. Mai 2018 ab 19.30 Uhr. Put your hands up! Wer noch immer nicht genug von Poetry Slam bekommen kann, kommentiert bis zum 18. Mai 2018, 22 Uhr in den Blog-Beitrag oder unter den annabelle sagt-Facebook Post. Die Gewinner werden rechtzeitig bekannt gegeben und benachrichtigt.

Tickets für den Livelyrix Poetry Slam Battle: Leipzig vs Berlin gibt es hier.
VVK 10 € (zzgl. Gebühren), AK 14 €

 

[*Dieser Artikel ist mit freundlicher Unterstützung von Tullamore D.E.W. entstanden.]

abgelegt unter anzeige leipzig party

Kommentare

  1. AnneRosali sagt:

    3, 2, 1! Das Los hat entschieden. Karten für den Livelyrix Poetry Slam Battle am 24. Mai 2018 haben gewonnen: Denise & Lea! Herzlichen Glückwunsch. Ihr werdet per E-Mail benachrichtigt und steht somit auf der Gästeliste. Vielen Dank! An alle anderen: Nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel folgt bald!

  2. Julia sagt:

    Hej hej,
    mein Freund & ich sehen schon seit Jahren gern zu, wie Leipzig die anderen Städte fertig macht & würden das am 24.5. sehr gern wieder tun. Zumal der Kupfersaal eine großartige Location ist, in der der Wein echt gut schmeckt. ^^

  3. Lea sagt:

    Liebe Anne,

    Ich bin durch deine Instagram-Story auf das Gewinnspiel aufmerksam geworden. Schon seit ich in Leipzig wohne (3,5 Jahre), gehe ich regelmäßig und sehr gerne zu Poetry Slams.
    Super spannende Thematik! Welcher Leipzigliebhaber kennt das nicht selbst, dass er vor den Berlinern immer das kleine, bessere, schönere Berlin anpreist und ehrfürchtig verteidigt?
    Ich wäre sehr gerne dabei und würde mich total über die Karten freuen!

    Liebe Grüße
    Lea

  4. Denise aka Denisi sagt:

    Ich, als alte Poetry Slam Begeisterte, würde mich super freuen, wenn ich diesen Abend mit meinem Freund im Kupfersaal verbringen könnte. Danke schon einmal annabell sagt für diese tolle Möglichkeit in Sachen Kultur erleben leipzig ;)

Sag etwas dazu