annabelle sagt
leipzigportraitparty
ein besonderer leipzig-blog. ein hoch auf die kreativen dieser stadt!

should have been, could have been.

[WERBUNG.] Wild auf Abenteuer? Immer! Wenn man dabei sogar überrascht wird, ist es noch schöner. Kurz vor Weihnachten erreichte mich die Nachricht, ob man einen Besuch von „annabelle sagt“ auch verschenken könnte? Eine schöne Idee, dachte ich. Vor allem, wenn jemand daran denkt deinen Traum zu unterstützen. „Denn beide, sie und ihr Geschäft, haben es verdient“. Herrlich! Zu Beginn weiß man nie, was einen erwartet. Wer vor einem steht. Die Beschreibung zur „Wilde(n) Friseurstube“ klingt auf jeden Fall schon abenteuerlich. Gut, dass die Simildenstraße in Connewitz nicht zu übersehen und kurz ist. Aber selbst auf dem kleinen Weg vom Connewitzer Kreuz bis zur Sportetage Süd kann man sich noch verfahren. Rein ins Treppenhaus und Ausschau halten nach der Friseurstube. Am Ende des Gangs öffnet sich eine Tür und strahlend steht Katharina Wilde, die Inhaberin der „Wilde(n) Friseurstube“, vor mir. „Hallo, hier ist dein Weihnachtsgeschenk!“, rufe ich und wir umarmen uns lachend.

Ein kleines, gemütliches Zimmer liegt direkt vor mir und lädt zum Wohlfühlen ein. Die „Wilde Friseurstube“ erinnert auf den ersten Blick nicht an einen klassischen Friseursalon, sondern viel mehr an ein Wohnzimmer – eben an die gute Stube von Zuhause. Völlig beabsichtigt! Jeder Besucher soll sich wohlfühlen, den Alltag vor der Tür zurücklassen und sich zurücklehnen. Eine Vorliebe zur Vintage-Dekoration mit Marilyn Monroe Postern, romantischer Blumentapete und alten Möbeln ist nicht zu übersehen. Von Unpersönlichkeit, kaltem Licht und minimalistischer Einrichtung keine Spur! Seit drei Jahren hat es Katharina als selbstständige Friseurmeisterin mit einem eigenen Studio nach Connewitz verschlagen. „Ich mag einfach die Menschen hier. Die passen genau zu mir“. Damit meint sie aber nicht nur ihre Stammkunden, sondern auch die Mädels von der Sportetage Süd, die in der Pause gern mal auf einen Kaffee oder Schnitt vorbeikommen.

wilde friseurstubewilde friseurstube

wilde friseurstubewilde friseurstube

Als gelernte Friseurmeisterin und echte Leipzigerin begann ihre Geschichte und Ausbildung ganz klassisch im Salon bei Strese für 3 Jahre. „Ich wusste schon immer, dass ich Friseurin werden möchte. Das wusste ich einfach!“. Nur merkte Katharina schnell, dass der übliche, strenge Salonalltag nicht zu ihr passt. Sie entschließt sich dafür bei einer neuen Marke den Friseuralltag von einer ganz anderen Seite kennenzulernen, indem sie andere Salons als Trainerin und Kundenberaterin unterstützt und ihr Wissen weitergibt. Ein wichtiger Grundstein für einen eigenen Salon, denn genauso lernt Katharina, worauf es auf Kundenseite und beim Handwerk an sich ankommt. Dubai, London, Österreich und überall in Deutschland – Katharina ist da, wo sie gebraucht wird. „Bis du irgendwann an den Punkt kommst, dass dir das Reisen doch zu viel wird“. Warum sich eine Lebensweise plötzlich ändert? Ganz einfach… „Du bist zweifache Mama? Was! Wann hast du das denn noch alles gemacht?“ – Powerfrau!

wilde friseurstubewilde friseurstube

wilde friseurstubewilde friseurstube

Katharina hat sich mit Beharrlichkeit, Ausdauer und Leidenschaft für ihren Traum und den Weg zur Selbstständigkeit durchgesetzt. Dabei übte sie auch Jobs aus, die später nicht mehr zu ihr passten. Eine wichtige Erfahrung, um zu wissen, was man nicht möchte und sich dabei zu finden. Es ist ein Privileg, dass sie ihre Arbeit so ausführen kann, wie sie gern möchte – und das weiß Katharina zu schätzen. Ihr Arbeitsalltag wird nicht von Zeitdruck, finanzieller Unsicherheit oder Eintönigkeit bestimmt, sondern von einem strahlenden Lächeln, dem man sich gern anvertraut. „Manchmal erfahre ich die wildesten Geschichten in den zwei Stunden… aber es bleibt alles bei mir. Bei mir darf man sich gern alles von der Seele reden“. Wenn in der „Wilde(n) Friseurstube“ nicht gerade geschnitten, gefärbt oder gesteckt wird, spielt Katharina gern mit ihren Kids, unterstützt ausgewählte Fotoshootings oder hilft mit dem mobilen Köfferchen für soziale Projekte aus. Schließlich freut sich jeder über einen frischen Haarschnitt und Herzlichkeit. Ihr Angebot reicht vom Herren-, Kinder- und Damenhaarschnitt, wahlweise mit Strähnen, Dauerwelle, Färben mit Pflegeanwendungen, Brautfrisuren mit Make-up bis hin zum Haarschnitt, den man sich selbst föhnen kann. Sie arbeitet mit verschiedenen veganen Haarpflegeprodukten, eigenen Naturhaarpflegen (z.B. aus Avocado, Ouark, Olivenöl, Honig, Zitrone) und natürlichen Haarstyling- und Haarfärbeprodukten. Bewusst entscheidet sie sich gegen bekannte Markenprodukte, um möglichst unabhängig und flexibel arbeiten zu können. Alles ist gut, so lange du wild bist!

wilde friseurstubewilde friseurstube

wilde friseurstubewilde friseurstube

wilde friseurstubewilde friseurstube

Was?
Wilde Friseurstube by Katharina Wilde
Wann?
Termine nach Vereinbarung (0152/29776447)
Wo?
Sportetage Süd
Simildenstraße 20, 04277 Leipzig
Warum?
Wegen einer gemütlicher Atmosphäre, die sich vom Normalo-Friseur unterscheidet, einer unglaublich sympathischen Friseurin, zu der man garantiert gleich Vertrauen findet und des Abenteuers der wilden Friseurstube, die immer ein Plätzchen für dich hat.

abgelegt unter leipzig portrait werbung

Schnell! Schreibe den ersten Kommentar

Protected by WP Anti Spam