annabelle sagt
leipzigportraitparty
ein besonderer leipzig-blog. ein hoch auf die kreativen dieser stadt!

i saw the way you close your eyes.

Mach Platz im Kleiderschrank! Für mehr Hygge in deinen Regalen. Nach mehr als drei Jahren packt ein Teil der Leipziger Bloggerinnen wieder ihre Kisten, IKEA Kleiderstangen und bereitet sich auf den dritten FASHION SUNDAY vor. Nach dem heißen Auftakt im Café baubau, einem gemütlichem Flohmarkt im Horns Erben, verschlägt es uns mit der diesjährigen Sommeredition ins Kaiserbad in den Leipziger Westen. Nicht ohne Grund in genau diese Ecke. Denn direkt nebenan im Westwerk stapeln die Boys vom SUMMIT29 schon ihre Sneaker zu hohen Türmen während sich die Ersten auf dem Basketballplatz warm spielen. Da lohnt sich doch ein Besuch in beiden Hallen, dachten wir uns! Aber zuerst müssen alle Flohmarkt-Stände aufgebaut werden – moment mal, die kommen uns doch bekannt vor! Die schicken Goldstein-Konstruktionen kennen wir noch von der FAVORITE FASHIONSHOW. Gut, dass wir so frisch nach dem Umzug noch im Möbelaufbau-Training sind! Steffi von Kiss&Tell greift sonst zur Not gern beherzt zum Gummihammer und hilft nach. In Sekundenschnelle stehen die Stände. Fehlen nur noch die Girlanden und Klamotten gegen den einheitlichen Look. Die Sonnenanbeterinnen unter uns können es kaum erwarten ihre Kisten auf der großen Dachterrasse auszupacken. Lichtschutzfaktor und los gehts!

fashion_sunday_leipzig1 fashion_sunday_leipzig2

fashion_sunday_leipzig3 fashion_sunday_leipzig6

fashion_sunday_leipzig12 fashion_sunday_leipzig14

fashion_sunday_leipzig17 fashion_sunday_leipzig18

fashion_sunday_leipzig23 fashion_sunday_leipzig24

fashion_sunday_leipzig25 fashion_sunday_leipzig27

Pünktlich zu Veranstaltungsbeginn strömen die ersten Besucher über den Fashion Flohmarkt und wir sind gar nicht überrascht, dass nur Girls im Raum zu finden sind, denn die Boys stehen schließlich bei den Sneakern Schlange. Toney the Lonely legt entspannte Sounds zum Mitwippen auf, die Sonne strahlt, Saltoflorale-Inhaberin Birgit breitet ihre Blumenhaarkranz-Station aus und Hair by Hentschel dreht die ersten Locken für ein kleines Makeover ein. Fröhlich werden die vollen Kleiderbügel gewendet und begutachtet, kleinen Hunden nachgejagt, herzhaft in die Wraps gebissen, Ballons aufgepustet und ganz viel an den Blogger-Ständen erzählt. Allein für die lieben Gesichter und unerwarteten, herzlichen Situationen lohnt sich schon der Sonntag. Was geht eigentlich im Westwerk? Wir müssen schon ein bisschen schmunzeln als wir unsere girly Bloggerwelt verlassen und uns schon die fetten Beats am Eingang entgegen schallen. Allein ein Blick in die Halle reicht schon, um zu erkennen, worum es geht: Ganz klar, Sneaker! Wer auf der Suche nach besonderen Modellen und seltenen Sammlerstücken war, konnte an den zahlreichen Tischen fündig werden. Während wir um die Preise feilschen, gehen die Schuhe ganz easy über die Theke. Nicht schlecht! Noch ein kurzer Blick zu den Basketball-Battles, Food-Ständen und Taschen bevor es wieder zurück an den eigenen Stand geht. Oh, keine Frage, was zu coolen Sneakers, lässigen Posen und stylischen Outfits nicht fehlen darf (wir haben es schließlich selbst getestet): Geometrischer Schmuck von FlamingoCat. Direkt am Eingang erhältlich. Nicht zu übersehen also. „Holen wir uns noch eine Waffel?“ „Ich will auch eine!“ „Ich auch!“. Nimm dich in Acht, Bewaffeldich!

fashion_sunday_leipzig32fashion_sunday_leipzig35

fashion_sunday_leipzig37fashion_sunday_leipzig45

fashion_sunday_leipzig46fashion_sunday_leipzig49

fashion_sunday_leipzig51fashion_sunday_leipzig59

Nach ein paar Stunden neigt sich der Sonntagsspaß dem Ende. Entspannt mit Cocktails lassen die Girls den Tag auf der Terrasse ausklingen. Die Kasse klingelt und die Kleiderbügel zeigen sich sichtlich erleichtert. Sogar die riesige Goodie Bag (wie es sich eben für ein Blogger-Event gehört) wurde schon mit freudigem Gesicht abgeholt und konnte kaum vom Tisch gehoben werden. Jede Bloggerin hat ein Lieblingsteil in die große Tüte gepackt und verschenkt. Da landen natürlich nicht nur Klamotten, sondern auch Sonnenbrillen von Take A Shot, Ketten von FlamingoCat und Beautyprodukte von Alverde, Braun und L’Oréal im Töpfchen. Heureka! Da hat sich das Los kaufen aber gelohnt. Die Gewinnerin Sofie ist noch ganz aus dem Häuschen. „Krass! Echt jetzt?“. Die Hälfte der verkauften Lose spenden wir. Einstimmig haben wir uns für die Förderung der soziokulturellen Projekte der VILLA Leipzig entschieden. Yeah! Auf die Frage, ob wir den Fashion Sunday wiederholen, sagen wir nur: „Ja!“. Offeneres Konzept, Interaktionen, mögliche Gemeinschaftsstände – sind nur einige Stichpunkte und Gedanken mit denen sich bei einem neuen Event auseinander gesetzt werden muss. Pünktlich 20 Uhr heißt es aber erstmal: Kisten schnappen und ab nach Hause. Aber nicht ohne vorher nochmal einen kleinen Bestechungsversuch zu starten. „Du, Birgit. Was machst du denn mit den schönen Pfingstrosen jetzt?“ „Na, komm. Nimm sie mit“.

fashion_sunday_leipzig8

fashion_sunday_leipzig11

fashion_sunday_leipzig21

fashion_sunday_leipzig26

fashion_sunday_leipzig40

fashion_sunday_leipzig41

fashion_sunday_leipzig43

fashion_sunday_leipzig61

fashion_sunday_leipzig64Mit dabei waren: Madlen von Madlén Bohéme, Franzi und Steffi von Kiss&Tell, Sarah alias Sarah Muehl Stylist&Creative, Kiki von Kikimalism, Laura von Schleifenfänger, Mia von Alabaster Blogzine, Nhi von Nhi Le, Natalie von Endemittezwanzig, annabelle sagt, Daniela von Babbleventure, Franzi von Zukkermädchen und Rosa von Conscious Lifestyle of Mine.

abgelegt unter leipzig ponyundkleid

Schnell! Schreibe den ersten Kommentar

Protected by WP Anti Spam