annabelle sagt

even the lights on this yellow road. are the same as when this was our town.

Bye, bye schöne Jahreszeit! Schmerzlichst verabschieden wir uns von dir. Die Sommerzeit endet ganz offiziell und auch die letzten warmen Herbsttage sind nun wirklich vorbei. Das haben uns die morgendlichen 9°C und die frühen, dunklen Abende schon verraten. Doch bevor wir uns ans Höhlen bauen und Handschuhe tragen wieder gewöhnen, feiern wir den Abschluss der Saison mit einem gemütlichen Herbstdinner in der Villa Hasenholz. Die Erinnerungen an die vergangene Gartenparty im Annalinde Stadtteilgarten sind noch frisch und wir können uns fast noch an das ganze Menü erinnern. Romeo und Julia und die verschiedenen Basilikum-Sorten haben wir aber nie vergessen. Nur ist es jetzt im Oktober viel zu kalt für ein echtes Gartendinner wie wir es noch aus den Sommermonaten kennen. Die idyllische Villa Hasenholz draußen in Leutzsch ist an diesem Freitagabend Gastgeber von Pepe’s Kochkünsten für fast 100 hungrige Gourmetfreunde.

Die Ernte des Herbstes liegt frisch gepflückt bereit und wartet darauf verarbeitet zu werden. Im Garten brennt ein kleines Lagerfeuer und die Kolonnade empfängt uns in einem warmen, einladenden Licht, mit reichlich gedeckten Tischen und der Frage „Wollen wir Weißwein für alle?“. Wollen wir! Was uns gleich zu Beginn auffällt: Im Sommer saßen wir viel dichter bei unseren Tischnachbarn, was damals gleich zu der Überlegung führte: „Mit den Nachbarn steht und fällt der Abend“. Wer will schon allein anstoßen? Wir haben die Runde erweitert und stoßen auch gleich auf bekannte Gesichter. Die Gläser klirren prachtvoll und erinnern an Omas gute Ausstattung im Wohnzimmer. Nach dem ersten kleinen Begrüßungssnack folgt die Vorspeise. Die Komponenten schmecken einzeln schon hervorragend aber der Trick ist, dass alles zusammenpasst. „Probier mal den Ziegenkäse mit der Kürbiskonfitüre. Das ist richtig gut“. Herzhaft und süß ist einfach eine gute Kombination.

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen8

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen12

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen11

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen6

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen2

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen19

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen4Die langen Spaziergänge durch den Annalinde Garten und Gewächshäuser voller Tomaten fällt an diesem Abend leider aus. Wir können uns am Lagerfeuer wärmen, den Wein auffüllen und schon die Zutaten für den Hauptgang durchlesen. Alle haben den Fisch bestellt und niemand wagt sich an die duftenden Krapfen aus rotem Wirsing. Wir können nur unseren Nachbarn auf den Teller starren. Nach zwar längeren Pausen zwischen den Gängen steht das Essen schnell auf dem Tisch. Aber genauso schnell sind die Teller auch wieder leer. Vergnügtes Schweigen am hinteren Tischende. „Das ist echt lecker!“ Wir würden gleich nochmal eine Portion bestellen. Aber das Dessert wartet schon auf uns (Ich sag nur: Selbstgemachtes Malz-Karamell-Eis!) – und anscheinend wartet auch unser bestelltes Taxi, das ohne uns wieder abfährt. Alexander Marcus ist in der Stadt. Das müssen wir doch verstehen. Auch nach einer dreiviertel Stunde später scheint es so als, ob wir die Villa Hasenholz heute nicht mehr verlassen. Benötigt noch jemand Hilfe bei den Restern (Lieblingswort der Großeltern)? Wir helfen gern. Vor allem aber auch, weil wir immer noch ein wenig Platz im Bauch haben. Aber unsere Rettung naht! Ob wir jetzt wie unsere Vorgänger Alexander Marcus hören wollen? Nein. Nichtsdestotrotz wird uns auch dieses Dinner in Erinnerung bleiben mit all der Mühe, die in den zubereiteten und angerichteten Speisen steckt. Frittierte Pastinaken, Hirschhornwegerich, Nüsse, Rettich und karamellisierte Möhren sind die perfekte kulinarische Einstimmung für die kühleren Tage. Aber ganz heimlich sagen wir: Wir fiebern dem nächsten Sommernachtstraum entgegen!

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen14 herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen5

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen3 herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen1

_______________________________________________________

Das Annalinde Herbstdinner-Menü im Oktober 2017

SNACK
gegrillter Radicchio mit Himbeer-Honigdressing, karamellisierte Karotte mit Haselnuss
VOR
Muldentaler Ziegenkäse gefüllt mit Kürbiskonfitüre
Hirschhornwegerich, hausgemachter Cidersenf, Anisstrudel mit Rettich

HAUPT
Forellenfiletpäckchen mit Verbeneschaum, Endivie mit Pastinakenstroh
Muskatkürbiscreme und Salbei

ODER
Krapfen aus rotem Wirsing mit Dattel, Endivie mit Pastinakenstroh
Muskatkürbiscreme und Salbei

DESSERT 
Schokoladen Brioche, Malz-Karamell Eiscreme, Pecannüsse und Birnen

                                                                                                             ________________________________________________

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen15

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen18

herbstdinner-villa hasenholz-leipzig-pepes kitchen21

Das Annalinde Herbstdinner
3-Gänge-Menü in der Villa Hasenholz
33,00€ pro Person

abgelegt unter gutkirschenessen leipzig party

Schnell! Schreibe den ersten Kommentar

Protected by WP Anti Spam